AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Westfront (1914-18)

Bisher 1083 Fragen, 4201 Antworten.

  Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum

Thread 1072033470
Beitrag Nummer 1072033470 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Krieg 14-18: 8. BCP Argonnen, deutsche Seite 30. Juni 1915
Abgesandt von Français am 09.06.2021 - 16:54
 
Hallo, ich bin Franzose und suche alle Zeugnisse, deutsche Karten, Schriften, Briefe, Fotos, Informationen, die mir helfen können, den Tag des 30. Juni 1915 zu verstehen, an dem mein Großvater Pierre LE GLEUT starb, aber auch zu verstehen (auf deutscher Seite), wie sich der Tag entwickelte, die Verluste auf beiden Seiten ....
Am 30. Juni 1915 zerstört ein deutsches Bombardement von 4 Stunden 30 (4 Stunden bis 8 Stunden 30) die erste und zweite französische Linie. In einer heroischen Anstrengung gelingt es dem 8. Bataillon der Chasseurs à Pied (Regiment meines Großonkels), die Angreifer vor der Straße von Servon nach Bagatelle zu halten. Die französische erste Linie durchquerte die Gefechtsstände der Sektoren C, D, E, F und G.
Ich habe vor allem französische Karten des Sektors, die Journale der französischen Märsche und Operationen, französische Bücher, Fotos..... und auf deutscher Seite nur die Regimentsgeschichte des I.R 67, die mir sehr geholfen hat und in der es heißt: "...150 Franzosen etwa wurden von uns begraben...".
Ich suche Dokumente, Zeugnisse, ALLES über den 30. Juni 1915 im Bois de la Gruerie (insbesondere über das 8. Bataillon der chasseurs à Pied), insbesondere genaue Karten des zentralen Sektors - Friedhof - Bagatelle.
Ich bin auch auf der Suche nach einer Möglichkeit, zu lokalisieren, wo diese Franzosen begraben worden sein könnten. Haben Sie eine Idee?

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit für meine Anfrage,
Herzlichst

LePoiluFrançais
Antwort von Frank Lehmann am 11.06.2021 - 12:30
Hallo Francais,

auch wenn ich dir persönlich nicht sehr weiter helfen kann, möchte ich di ..
Antwort von Andreas am 12.06.2021 - 08:48
Hallo!
Bei dieser Gelegenheit möchte ich auf den Beitrag bei uns im Forum hinweisen. Ein bißch ..
Antwort von Français am 12.06.2021 - 21:33
Hallo, vielen Dank für Ihre Willkommensnachricht!
Ich werde die Website, die Sie mir gegeben ha ..
Antwort von Frank Lehmann am 14.06.2021 - 11:22
Hallo Andreas,

danke für deinen Hinweis. Nun ist mir auch klar, warum es hier bei uns kein ..
Antwort von Pierre am 14.06.2021 - 17:25
Hallo,
Vielen Dank für die Begrüßung.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag,
Antwort von Hans am 07.07.2021 - 10:28
Hallo Francais,
Im Buch "Reichsarchiv Band 18-Argonnen" wird über
die Kämpfe berichtet. Vo ..
Antwort von Oliver Scheer am 20.07.2021 - 07:17
Guten Morgen!
Hier findest du auch etwas:
https://www.verdun14-18.de/

Gruß Oliver ..

Thread 1072033469
Beitrag Nummer 1072033469 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Kriegsgeschichte Fritz SIMON (*1895, Stolp)
Abgesandt von Irene Newhouse am 01.06.2021 - 01:56
 
Hallo, ich brauche wieder Expert Hilfe, diesmal fuer einen Bekannten der nicht deutsch kann. Fritz Simon war, seiner Familie nach, 4 mal im 1. Weltkrieg verwundet, den Verlustlisten nach 3 mal. Er war Teil der bayerischen Armee, also gibt`s eine Urkunde. Den ersten Anhang kann ich lesen. Dann faengt es an. Ist Nr. 1 wieder nur Kompagnie in andrer Schreibart? Zu Nr. 2, was bedeutet die Abkuerzung nach dem Datum? Das Wort danach kann ich leider auch nicht lesen. Zu Nr. 3, was ist ein "Etappe Gebiet"? Und Nr. 4, welches? Im letzten Spalten geht es mir noch schlechter; ich habe die Worte, die mir am schwierigsten sind, rot unterstrichen.

Viel Dank fuer Ihre Hilfe!
Allerbeste Grusse,
Irene


  
Antwort von Mick4067 am 01.06.2021 - 07:32
Hallo Irene,

ich lese dort

zu 1: Rgt zu Fuß 1 Compagnie
zu 2: 13.8.16 L.I.B. ..
Antwort von Jan Vancoillie am 01.06.2021 - 10:07
Hallo,

LIB bedeutet Landsturm-Infanterie-Bataillon (nicht Landwehr).
3-4: um Etappengeb ..

Thread 1072033468
Beitrag Nummer 1072033468 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Brauchen Sie Hilfe
Abgesandt von DUCROT am 13.04.2021 - 14:23
 
Hallo,
ich versuche herauszufinden:
- In welcher Division befand sich am 17. Juni 1915 das 1. Pionierbataillon?
- An welcher Stelle befindet sich das Ausweisblatt dieses Soldaten?
Vielen Dank .... Ich wohne im Dorf wo er begraben wurde.
DJ


 
Antwort von Bärbel Rehse am 13.04.2021 - 15:00
Hallo DJ,

bei Ancestry gibt es seinen Eintrag in der Rekruten- und Kriegsstammliste.
< ..
Antwort von Bärbel Rehse am 13.04.2021 - 15:03
Nachtrag:
http://wiki-de.genealogy.net/1._KB_D ..
Antwort von Jan Vancoillie am 13.04.2021 - 15:23
Hallo,

Das ist die falsche Division, Bärbel, es muss sein http://wiki-de.genealogy.net/1._ ..
Antwort von Lena am 13.04.2021 - 15:24
grüß Gott, bonjour,

- die Originale der Kriegsstammrollen der bayerischen Soldaten im 1. ..
Antwort von Lena am 13.04.2021 - 15:28
jetzt der Anhang ..
Antwort von Bärbel Rehse am 13.04.2021 - 15:44
Hallo Jan,

sorry, war das der falsche Link 🙈😁

Grüße
Bärbel ..
Antwort von Ducrot am 13.04.2021 - 22:02
Guten Abend alle zusammen,
Ein großes Dankeschön für Ihre Nachrichten, Ihre Erklärungen und ..

Thread 1072033467
Beitrag Nummer 1072033467 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Manfred von Richthofen 1915
Abgesandt von Martin am 11.04.2021 - 17:37
 
Hallo Forum,
Manfred von Richthofen schreibt in seiner Biographie, er sei 1915 Beobachter in einer großen Maschine gewesen, Zweisitzer, Zwillingsmotor.
Welcher Flieger war das/kann das gewesen sein?
Antwort von Martin am 11.04.2021 - 17:40
schrieb er natürlich NICHT selber ..
Antwort von RainerC am 09.05.2021 - 23:12
Hallo,

ich gehe davon aus, dass es eine Albatross C.III war.
https://de.wikipedia.org/w ..

Thread 1072033466
Beitrag Nummer 1072033466 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Lagekarte zwischen St.André und Armentières
Abgesandt von egbert am 04.04.2021 - 12:13
 
Hallo,
ich suche eine deutsche Lagekarte zur Identifizierung des Kampfabschnittes meines Grossvaters in IR 49:
Dez 1917/ Jan 1918
zwischen St.André (Lille) und Armentières. Es werden auch 3 geo-Namen genannt wo der "Unterabschnitt C", I.Bn IR49, gelegen war. Diese 3 Namen bezeichnen Pumpstationen um die Gräben zu entwässern:

1. Scherbelberg

2. Kahmansgut

3. Lunapark

Gibt es jemanden der solche Karten hat?
Antwort von Frank Maxen am 04.04.2021 - 14:52
Servus, bei Bundesarchiv gibt es eine Lage karte von1917:

PH 3-KART/5817Stellungskarte.- Ar ..
Antwort von egbert am 04.04.2021 - 18:04
Hi Frank, ich habe mich da angemeldet und nutze die Suchfunktion- nichts passiert, Fehlermeldung 2 Z ..
Antwort von T. Ehret am 04.04.2021 - 18:11
Hallo,
Nach eigener Erfahrung funktioniert Invenio befriedigend (das war früher nicht der Fall) ..
Antwort von Frank Maxen am 04.04.2021 - 18:16
Danke lieber Freund und viele Grüße aus Dresden, Ralf (Frank M.)
Ich habe bisher sehr gute Erf ..
Antwort von Frank Maxen am 04.04.2021 - 18:26
Bitte versuche folgende Eingabe; "Armentiers"
und " Nur Treffer mit Digitalisaten anzeigen", dan ..
Antwort von T. Ehret am 04.04.2021 - 19:15
Gruß Ralf, aus dem Elsaß!

Wohnend in Frankreich, ist für mich das BA seit Monaten unerre ..
Antwort von Frank Maxen am 04.04.2021 - 19:43
Genau, ich habe alle drei Standorte gefunden!

Gruß Ralf ..
Antwort von Frank Maxen am 04.04.2021 - 20:07
musste die Bilder verkleinern!
Gruß R. ..
Antwort von Frank Maxen am 04.04.2021 - 22:22
neuer Versuch, Ausschnitt mit allen drei Standorten.
Gruß Ralf ..
Antwort von Frank Maxen am 04.04.2021 - 22:26
drei Standorte zusammen ..
Antwort von Jens am 05.04.2021 - 11:18
Hallo,
in folgenden Beitrag hatten wir mal ein paar Tipps zur Bundesarchivseite geschrieben: htt ..
Antwort von egbert am 05.04.2021 - 12:01
Fantastische Detektivarbeit! Dank Euch für die große Hilfe.
Die vermaledeite Bundesarchiv Such ..
Antwort von egbert am 03.05.2021 - 09:55
Afterburner: gibt es zu der Frontlinie im gezeigten Bereich eine Deutsche "Abschnittskarte" auf der ..

Thread 1072033465
Beitrag Nummer 1072033465 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Einsatzorte 4. Komp. Armierungungs-Bataillon 81
Abgesandt von Stefan Reichhart am 19.02.2021 - 19:49
 
Über eine Anfrage beim Bundesarchiv habe ich erfahren, dass mein Großvater in der 4. Kompanie des Armierungungs-Bataillon 81 war.
Am 08.08.1918 wurde er aus dem Res.-Feldlaz. 99 Bois de Glandon (östlich von Roye, Frankreich) abtransportiert, denn an diesem Tag begann die 100-Tage-Offensive der Entente und der Tag wurde als „schwarzen Tag des deutschen Heeres“ bekannt.
Meine Frage ist, ob die 4. Kompanie des Armierungungs-Bataillon 81 zuvor bei Verdun dabeigesessen ist bzw. ob es Informationen gibt, wo diese Kompanie 1914-1918 zum Einsatz kam.
Antwort von Frank Maxen am 19.02.2021 - 23:34
Hallo, die 4. Komp. /81. Arm.-Batl. war bei der 18. Armee.
Also wo war die 118. Armee?
Gruß ..
Antwort von Frank Maxen am 19.02.2021 - 23:39
anbei ein Bild ..
Antwort von Frank Maxen am 21.02.2021 - 16:54
sorry, ich meinte natürlich die 18. Armee.
Die Armee wurde aufgestellt für die Frühjah ..
Antwort von Stefan Reichhart am 22.02.2021 - 12:49
Vielen lieben Dank Frank,

Dein Hinweis war spitze! Ich habe mich direkt drangesetzt und stu ..
Antwort von Frank Maxen am 22.02.2021 - 17:22
Hallo Stefan, das freut mich natürlich, dass ich dir helfen konnte (auch ohne Grußformel )!
Ge ..
Antwort von T. Ehret am 23.02.2021 - 16:01
Hallo,
Die angegebene Unterstellung zur 18. Armee ist vom April 1918. Im Juli 1918 war die gesuc ..

Thread 1072033464
Beitrag Nummer 1072033464 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
EIR 32 August 1914
Abgesandt von T. Ehret am 07.01.2021 - 20:05
 
Hallo,

Um näheres über den Einsatz des sächs. Ersatz-IR 32 (bzw. der Brigade-Ersatz-Bataillonen 63 und 64) in den Vogesen vom 19. bis 22. August 1914 kennen zu lernen, suche ich die Regiments-Geschichte von W. Ulbricht (1931). Wer könnte die betreffenden Seiten scannen ?

Gruß,
T. Ehret
Antwort von Jens am 08.01.2021 - 13:46
Hallo T. Ehret.
laut (Busche Formationsgesch.) wurde das EIR32 aber erst 5. April 1915 gegründe ..
Antwort von Jens am 08.01.2021 - 13:49
... Nachtrag: oh ok - anscheint war das B.E.B. 63 & 64 doch im Einsatz: siehe z. B.: http://www.denk ..
Antwort von T. Ehret am 08.01.2021 - 18:51
Hallo Jens,
Die BEB waren ab August 1914 zunächst selbstständig (unter Brigade) eingesetzt. Er ..
Antwort von Detlef Bussat am 11.01.2021 - 13:25
Findet man hier:
https://www.abebooks.de/Kgl-S ..
Antwort von T. Ehret am 11.01.2021 - 13:45
Hallo,
Das hatte ich auch gesehen. Aber nur 2 oder 4 Seiten vom Buch können mich interessieren. ..
Antwort von Frank Lehmann am 11.01.2021 - 21:06
Hallo Therrie,

die sächsischen BEB 63 und 64 waren Teil der 45. gemischten Ersatzbrigade u ..
Antwort von T. Ehret am 12.01.2021 - 09:23
Hallo Frank,

Betreffend die BEBs das ist richtig. Danke für das Angebot. Bitte mach keine ..
Antwort von Frank Lehmann am 12.01.2021 - 10:36
Hallo Thierry,

ich hatte schon vermutet,dass du die Bücher besitzt.

Das es für d ..
Antwort von Frank Lehmann am 12.01.2021 - 12:17
Hallo Thierry,

ich versuche dir hier mal die betreffenden Seiten aus der Regimentsgeschicht ..
Antwort von Frank Lehmann am 12.01.2021 - 12:20
Nachtrag:

Hat leider nicht funktioniert....

Ist ein PDF mit 4 Seiten. Vielleicht k ..
Antwort von Frank Lehmann am 12.01.2021 - 13:03
Hallo Thierry,

so... nun nochmals als jpg. - Datei.
Hoffe es ist alles leserlich.
..
Antwort von T. Ehret am 12.01.2021 - 13:24
Hallo Frank,
Besten Dank! Alles ist gut leserlich. Das ist alles was ich brauchte.
Zufällig ..
Antwort von T. Ehret am 12.01.2021 - 13:25
Sorry, Anhang hier. ..
Antwort von Frank Lehmann am 12.01.2021 - 18:46
Hallo Thierry,

es freut mich, wenn ich dir auch einmal helfen konnte. Allerdings gebührt d ..
Antwort von T. Ehret am 12.01.2021 - 20:15
Hallo Frank,
Schön zu lesen, daß eine solche "Hilfskette" noch funktioniert. Ich hatte noch vo ..

Thread 1072033463
Beitrag Nummer 1072033463 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Paul Bettsack
Abgesandt von Irene Newhouse am 28.12.2020 - 15:42
 
Hallo und alles beste zum neuem Jahr! Ich habe neulich noch einen Verwandten gefunden der in der bayerischen Armee gedient hat - Paul Bettsack, geb. Erfurt 1891. Die rot-unterstrichenen Teile des Anhangs verstehe ich nicht.

Viel Dank fuer Hilfe.
Gruss, Irene


 
Antwort von WMeier am 28.12.2020 - 16:13
grüß Gott Irene,

ich lese:
- 12.17 zum überplanm(äßigen)Vizefeld-
- 2.2.18 mit ..
Antwort von Irene Newhouse am 28.12.2020 - 16:17
Hallo Waltraud,
Viel Dank!

Ich habe mich geirrt - dies zu Kurt Bettsack, nicht sein Vat ..
Antwort von Delilah am 08.01.2021 - 21:49
Hallo Irene,

es soll wohl M`chn = München heißen.

LG Delilah ..

Thread 1072033462
Beitrag Nummer 1072033462 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Stellungskarte südlich Peronne an der Somme
Abgesandt von Benedikt Schreiner am 30.09.2020 - 22:11
 
Hallo zusammen,
ich bin eigentlich seit über 10 Jahren in der Ahnenforschung zuhause. Durch einen glücklichen Zufall ist mir der Wehrpass meines Urgroßvaters (https://gw.geneanet.org/bschreiner1981_w?lang=de&n=wolff&oc=0&p=franz&type=fiche)in die Hände gefallen. Ich versuche derzeit so detailliert wie möglich seinen Weg im 1. WK nachzuvollziehen.
Er diente im KB RIR 8. Danke der vorhandenen Regiments-Chronik konnte ich darin viele Daten finden sowie den GenWiki-Artikel des Regiments etwas verbessern. http://genwiki.genealogy.net/KB_RIR_8.
Leider komme ich bei einigen Stellungsverortungen nicht weiter. Hat zufällig jemand Stellungskarten südlich Peronne. Am besten für die Zeit 25.09.1915 bis 19.05.1916. Bin aber für alles offen was mir irgendwie weiterhilft.
Interesse hätte ich auch an Stellungskarten westlich Bapaume für die Zeit der Sommeschlacht die er glücklicherweise ebenfalls überlebte.
Vielen Dank an alle.

Gruß
Benedikt
Antwort von RainerC am 01.10.2020 - 22:26
Hallo,

hier sind ein paar Infos und Karten:
Karte 2: Die Front gegen Frankreich. Stand ..
Antwort von T. Ehret am 02.10.2020 - 14:32
Hallo,
Im Anhang eine Karte von westl. Bapaume ende 1916.
Gruß,
T. Ehret ..
Antwort von Benedikt Schreiner am 03.10.2020 - 20:23
Super Vielen Dank ..
Antwort von Jens am 04.10.2020 - 20:33
Hallo Benedikt,

die bay. Stammrollen-Auzüge deines Urgroßvaters sind Dir bereits bekannt? ..
Antwort von Benedikt am 04.10.2020 - 22:47
Ja kenne und habe ich bereits. Danke trotzdem. ..

Thread 1072033461
Beitrag Nummer 1072033461 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Iformation
Abgesandt von BATTESTI am 17.09.2020 - 00:00
 
Have someboby informations and pictures about Kgl.Bay.Res.I.R.12 during the first world war

Thank you
Antwort von Stabsarzt am 17.09.2020 - 10:37
Hello, have a look here!

https://www.augs ..
Antwort von W.Meier am 17.09.2020 - 10:51
grüß euch, hello,
@BATTESTI: suchst du (are you looking for) KB IR 12 oder (or) KB RIR 12? You ..
Antwort von Stabsarzt am 17.09.2020 - 11:17
hallo w. meier, du hast recht, das Res. habe ich übersehen.sorry
Gruß R. ..
Antwort von W.Meier am 26.09.2020 - 08:41
hallo zusammen,
@BATTESTI: hätte mir eine Rückmeldung gewünscht, ob unsere Infos hilfreich wa ..
Antwort von Benedikt Schreiner am 30.09.2020 - 21:09
http://genwiki.genealogy.net/KB_RIR_12 ..

Thread 1072033460
Beitrag Nummer 1072033460 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Paul Felix Peltasohn
Abgesandt von Irene Newhouse am 28.08.2020 - 21:36
 
Hallo,
Paul Felix Peltasohn war Arzt und trat 1914 freiwillig in die bayerische Armee ein. Ich kann die rot-unterstrichenen Abkuerzungen zum Teil lesen aber nicht verstehen, und bitte um Hilfe.

Viel Dank im Voraus!
Gruss,
Irene


 
Antwort von Stabsarzt (Ralf) am 28.08.2020 - 22:21
Hallo, also P.F. Peltasohn bzw. Peltason wurde in Plauen geboren. Alles weitere u.a. hier:

..
Antwort von Stabsarzt (Ralf) am 28.08.2020 - 22:27
hier ein weiterer Auszug aus der bayr. Kriegsrangliste,
Gruß ..
Antwort von Stabsarzt (Ralf) am 28.08.2020 - 22:42
appr. Arzt , Approbation (Heilberufe), staatliche Zulassung zur Berufsausübung
Gruß ..
Antwort von Irene Newhouse am 29.08.2020 - 01:38
Hallo, Viel Dank Stabsarzt Ralf!

Die uni-wuerzburg Seite kannte ich schon, und auch die 7 ..

Thread 1072033459
Beitrag Nummer 1072033459 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
3.Bat.Res.Inf.R.52
Abgesandt von Thorgal am 13.07.2020 - 12:52
 
Erstens, entschuldigung für mein Deutsch. Es ist leider nicht meine Muttersprache.

Ich habe verschiedene Fragen über eine Postkarte die geschickt wurde von Belgien nach Deutschland am 24.9.1914.

Die Karte wurde geschrieben am 23.9.1914 und hat als Stempel : K.D. Feld-Postexped. Reserve-Div S.B. 3. Bat. Res. Inf. R.52

1. Kann ich irgendwo ausfinden wo diesen Briefschreiber am 23.9.1914 mobilisiert war?
2. Der Name des Briefschreibers kann ich schwierig lesen, aber da steht 11/52 . Heisst das, er is `soldat nr. 11`? Gibt er irgendwo eine Liste von Personal von dieser Reserve-Division?

Alles andere über diese "R.52" wäre superinteresant.

Ich danke mir
Antwort von W.Meier am 13.07.2020 - 16:25
grüß dich Thorgal,

hier Infos zum RIR 5 ..
Antwort von Thorgal am 14.07.2020 - 17:16
Danke W.Meier für die interessante infos.

"Alter" Schrift is schwierig zu lesen, aber ich ..
Antwort von W.Meier am 15.07.2020 - 18:59
hallo,
den Namen lese ich als Paul Rumpf.
In den Verlustlisten (Verletzte und Gefallene usw. ..
Antwort von Thorgal am 15.07.2020 - 21:15
Vielen dank W. Meier für die Information.

Est ist eine familiäre Angelegenheit weil ich v ..

Thread 1072033458
Beitrag Nummer 1072033458 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Bilder vom Kgl.Bay.Res.I.R.12 ?
Abgesandt von H.Kettl am 08.06.2020 - 20:41
 
Wo finde ich Bilder / Fotos vom Kgl.Bayerischen Reserve Infanterie Regiment 12, insbesondere von der Kompanie 8 und 8a, aus der Zeit bis Mai 1915 (Gegend von Arras) ? Wer kann mir hier bitte weiterhelfen ? Danke
Antwort von W.Meier am 25.06.2020 - 19:52
grüß dich,

die Regimentsgeschichte des KB RIR 12 online in der württembergischen Landesb ..
Antwort von Hans Kettl am 25.06.2020 - 21:08
Hallo,
vielen Dank für diese Info. Das Buch habe ich bereits antiquarisch erworben. Da sind zwa ..
Antwort von W.Meier am 28.06.2020 - 12:25
grüß dich,
für uns Nachkommen ist es natürlich schade, wenn wir keine Fotos haben. Also drü ..
Antwort von Hans Kettl am 28.06.2020 - 17:30
Hallo, vielen Dank für die Infos. Vom Kriegerdenkmal in Gingkofen habe ich noch kein Foto, wollte m ..
Antwort von W.Meier am 28.06.2020 - 19:39
grüß dich,
manchmal schreibt das Leben schon heftige Geschichten. Bewundernswert, dass die Fra ..
Antwort von Hans Kettl am 28.06.2020 - 20:29
Mein Vater vermutet, dass der Mittermeier, den sie besucht hat, wohl ein Bruder war, der mit der Gel ..

Thread 1072033457
Beitrag Nummer 1072033457 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
IR99 , Verlustliste IR132
Abgesandt von edithleis8803@aol.com am 25.05.2020 - 16:33
 
Hallo
ich habe eine Frage. Die Ausbildung war in Kehl 1917.
Auf der Uniform steht 99. Aber in den Verlustlisten steht IR 132, 2. Maschinengewehr Kompanie. An seinen Wunden verstorben am 26.10.1918.Wurde das IR99 aufgelöst oder wie kam Wilhelm Gehb zum IR132?
Vielen Dank


 
Antwort von Nemo am 26.05.2020 - 09:21
Hallo,
es war im Ersten Weltkrieg nicht ungewöhnlich, dass man in ein anderes Regiment versetzt ..

Thread 1072033456
Beitrag Nummer 1072033456 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Wilhelm Hermann Karl Senkspiel
Abgesandt von Jörg Senkspiel am 29.03.2020 - 22:04
 
O.g. Person wurde am 1.08.1916 einberufen und dem 1. Ersatz-Bataillon Inf.-Regiment "Graf Bose" (1. Thür.)Nr. 31 zugeteilt.
War als Ersatz bestimmt für Feldrekruten-Depot, 23. Reserve-Korps, Fahrt-Nummer 4469.
Am 10.05.1917 lautet seine Feldpostadresse: Reser. Inf. Regt. 211/8. Comp., 2. Bataillon.
Am 26.06.1917 erscheint er auf der Verlustliste, erhält aber 1918 noch das Verwundetenabzeichen schwarz, das EK und das Hanseatenkreuz und wird zum Gefreiten befördert.
Meine Fragen: Wo hat dieses Regiment gelegen/gekämpft? Erschienen auf den Verlustlisten auch die Verwundeten?
Antwort von Frank Lehmann am 30.03.2020 - 14:04
Hallo Jörg,

der Eintrag in der Verlustliste stammt vom 23.06.17 und lautet - leicht verwun ..
Antwort von Jens am 31.03.2020 - 12:24
Hallo,
zum Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 211 findest Du hier einige Information und Angaben zu ..
Antwort von Jörg Senkspiel am 31.03.2020 - 17:28
Vielen Dank, Frank und Jens!
Schöne Grüße aus Lübeck!
Jörg ..

Thread 1072033455
Beitrag Nummer 1072033455 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Hans Heinrich Friedrich Ehmcke
Abgesandt von Jörg Senkspiel am 27.03.2020 - 21:37
 
Hans Heinrich Friedrich Ehmcke war vom 6.12.1915 an in der 3. Kompanie Ersatz Bataillon Infanterie Regiment 162, ab 5.02.1916 dann in der 1. Kompanie.
Am 1.5.1916 dann in die 8. Kompanie Infanterie Regiment ???. Am 3.08.1916 wurde er versetzt in die 7. Kompanie Reserve Infanterie Regiment 224 (Südarmee?.
162 war in Lübeck stationiert. Weiß jemand wo das Regiment 224 stationiert war und wo beide Regimenter zum Einsatz kamen?
Schöne Grüße aus Lübeck!
Jörg Senkspiel
Antwort von Jens am 28.03.2020 - 10:37
Hallo Jörg,
hier findest Du wenigstens ein Paar Infos: http://wiki-de.genealogy.net/RIR_224
Antwort von T. Ehret am 29.03.2020 - 17:04
Hallo,
Das Ersatz Bataillon/IR 162 ist während des Krieges in Lübeck geblieben.
Ab August ..
Antwort von Jörg Senkspiel am 29.03.2020 - 17:52
Vielen Dank an T. Ehret!
Jörg Senkspiel ..

Thread 1072033454
Beitrag Nummer 1072033454 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
2. Abteilung 8. Korporalschaft
Abgesandt von Jörg Senkspiel am 19.03.2020 - 21:40
 
Wo befand sich im Kriegsjahr 1914/15 die 2. Abteilung 8. Korporalschaft?
Antwort von Frank Maxen am 19.03.2020 - 23:48
wovon? ..
Antwort von Stephan Weber am 20.03.2020 - 07:59
Hallo Jörg, 2. Abteilungen gab es natürlich sehr viele. Daher lässt sich deine Frage nicht beantw ..

Thread 1072033453
Beitrag Nummer 1072033453 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Wer kann mir sagen was dies ist ?
Abgesandt von Michael Zäuner am 23.02.2020 - 19:29
 
Hallo wer kann mir sagen, was dies ist und wofür man es bekommen hat ?


  
Antwort von Mick4067 am 27.02.2020 - 14:41
Sieht nicht nach einer Auszeichnung aus. Ist wohl eher eine private Arbeit aus dem Schützengraben o ..
Antwort von Stephan Weber am 29.02.2020 - 10:23
Hallo Michael,
ich habe bisher so etwas noch nicht gesehen. Für mich wirkt es wie eine individu ..
Antwort von Mick4067 am 02.03.2020 - 07:42
Hallo Stephan,
ich habe Fotos von ähnlichen Arbeiten gesehen. Zigarettendosen oder Streicholzdo ..
Antwort von Michael Zäuner am 02.03.2020 - 08:55
Es ist aus Stein eine Art Marmor.
Vielen Dank für eure Antworten ..

Thread 1072033452
Beitrag Nummer 1072033452 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Soldaten aus / in Vallendar
Abgesandt von AA am 17.02.2020 - 19:02
 
Hallo,
anbei noch einmal 3 Fotos aus einem Fotoalbum. Die Personen sind mit höchster Wahrscheinlichkeit aus Vallendar bei Koblenz bzw. dort aufgenommen. Der Vollständigkeit halber habe ich das im letzten Post kolorierte Foto hier im Original noch einmal hochgeladen.
Meine Fragen: Welche Aufschlüsse geben die Uniformen zur Truppenzugehörigkeit und oder Identität?
Der Soldat mit der 25 könnte vom IR25 (Aachen) sein?

Grüße, AA


   
Antwort von AA am 17.02.2020 - 19:45
Noch ein Foto... ..
Antwort von Jens am 18.02.2020 - 08:49
Hallo,
gibt es auf den Rückseiten noch Hinweise (Schrift, Stempel, Fotoatelier, etc. ..)? Falls ..
Antwort von AA am 18.02.2020 - 10:45
Nein, davon ist nichts bekannt.
Gruß, A ..
Antwort von Nemo am 18.02.2020 - 14:52
Hallo AA,
mit der 25 auf der Schulterklappe ist es nicht so einfach mit der Bestimmung. Diese Za ..
Antwort von AA am 20.02.2020 - 14:49
Hallo,
gibt es wohl etwas zum mittleren Foto zu sagen? Das scheint auch ein Uniformrock zu sein ..
Antwort von AA am 20.02.2020 - 14:49
Ich meine zum linken Foto... ..
Antwort von Nemo am 20.02.2020 - 15:15
Ja, Uniform und EK-Band würde ich auch sagen.
Zur Mütze:
Es ist keine deutsche Militärmü ..
Antwort von AA am 20.02.2020 - 15:40
Hört sich gut an. Wenn es derselbe wie der mit der Nr. 25 ist. Ich habe dafür einen schlechten Bli ..
Antwort von Dr. Andreas Alef am 31.03.2020 - 19:20
Überraschenderweise habe ich auf einem anderen Foto den richtigen Namen des linken Soldaten gebeugt ..

Thread 1072033451
Beitrag Nummer 1072033451 anzeigen? Hier klicken!
Anzeigen
oder
Antworten
Hier klicken!
Foto mit Uniform
Abgesandt von AA am 11.02.2020 - 12:52
 
Liebe Forengemeinde,
nachfolgend ein Foto aus dem 1. WK, links und rechts zwei Soldaten auf Heimaturlaub. Kann jemand etwas zu den beiden Soldaten sagen? Waffengattung, Regiment, Dienstgrad, genauere zeitliche Einordnung als 1914-1918, der linke hat eine "Schleife" unterhalb vom Kragen?
Grüße und danke,
AA


 
Antwort von Jens am 11.02.2020 - 14:22
Hallo,
links: wegen dem Kragenknopf eine Gefreiter, brandenburger Ärmelpatten (mit drei Ärmelk ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 13.02.2020 - 04:17
Hallo!
Der linke trägt, wie Du sagst einen 07/10 Rock. Der weiße Vorstoß auf der Klappe stand ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 13.02.2020 - 10:45
Hallo!
Ich muß mich korrigieren. Jens hat recht. Der rechte trägt ja schon die Bluse. D.h. der ..
Antwort von Alef am 13.02.2020 - 22:27
Hallo Jens, hallo Ruhrpottpreuße,

zunächst danke!! Aber ich bin jetzt irritiert, was gilt ..
Antwort von Ruhrpottpreuße am 14.02.2020 - 03:45
Hallo!
Das Problem sind die nachkolorierten Karten, wenn da die Original Farben nicht richtig wi ..
Antwort von Dr. Andreas Alef am 31.03.2020 - 19:21
Überraschenderweise habe ich auf einem anderen Foto den richtigen Namen des linken Soldaten gebeugt ..


Mit diesem Formular kann man ein neues Topic posten. Einfach die Felder ausfüllen und den 'Abschicken'-Button betätigen:

Überschrift:

Frage-Text:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Frage eingegeben? - Dann hier klicken:

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhälst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Hier klicken: