AGW 14-18 · Milex · Tavannes

Forum : Andere Kriegsschauplätze (1914-18)


 Gemeinsames Forum der Interessen- und Arbeitsgemeinschaft Weltkrieg 14-18 (AGW 14-18), der Homepage Lexikon des 1. Weltkriegs und der  Homepage Tavannes.
Hier gehts zur Forenübersicht und zur Suche.

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Regeln - Zur Hauptseite - Neues im Forum


Informationen zum 29. Rekr.-Korperalschaft E.-L.-Inf. 76. Schwerin gesucht
Abgesandt von Conny Förster am 13.05.2020 - 10:04:

Hallo,
ich suche im Rahmen der Familienforschung Informationen zu der gen. Rekr. Korperalschaft. Mein Urgroßvater Friedrich Riemer war dort eingesetzt.
Wo fand die Rekrutierung statt? Ausbildung? Kaserne? Einsatz wo?
Es gibt so viele Fragen....
Ich würde mich über Tipps und Hinweise sehr freuen. Vielen Dank.
Gruß Conny


 

Antwort von Günther Fuchs am 13.05.2020 - 13:33
Hallo Conny, freut mich, dass Du Dich dafür interessierst. Schön wäre es anzugeben, wie Du drauf gekommen bist. Wo hast Du diese Abkürzung gefunden?
Eine Korporalschaft war eine Gruppe von Soldaten, welche von einem Unteroffizier-Korporal- geführt wurde.
Grüße

Antwort von Conny Förster am 13.05.2020 - 15:31
Hallo Günther, die Abkürzung steht auf dem beigefügten Bild. Die Namen der Soldaten sind ebenfalls verzeichnet. Dann muss der Utffz. Lehmker auf dem Bild wahrscheinlich der Vorgesetzte sein? Das ist das Einzige, was zu diesem Thema existiert. Sonst habe ich keinerlei Unterlagen meines Ur-Großvaters.
Gruß Conny

Antwort von Nemo am 13.05.2020 - 15:46
Hallo Conny,
die Abkürzung ist recht ungewöhnlich. Es ist vermutlich das Rekruten-Depot des Ersatz-Bataillons des Landwehr-Infanterie-Regiment Nr.76, welches in Schwerin stationiert war. In einem Rekruten-Depot wurden die Grundkenntnisse des Soldatentums vermittelt. Die Grundausbildung dauerte in der Regel sechs Wochen, in denen die militärischen Grundkenntnisse, wie das Erlernen der militärischen Kommandos, die körperliche Ertüchtigung, das Gewehrexerzieren und das Marschieren in der Formation Bestandteil der Ausbildung war.

Gruß
Nemo

Antwort von Günther Fuchs am 13.05.2020 - 20:34
Hallo Conny,
Hallo Nemo,
deswegen hatte ich gefragt. Abkürzung nicht entsprechend.
Der Geburtsort ist bekannt?
Gruß
Günther

Antwort von Conny Förster am 13.05.2020 - 21:42
Hallo Günther,
Geburtsort Fürstenau/Kr.Pr. Holland. Seit Nov 1911 wohnhaft Lübeck, S-H., dort auch Heirat. Tätig als Zimmergeselle in Lübeck lt. Adressbuch 1917+1918.
Es gibt noch ein paar Postkarten (habe ich gerade in einem Karton mit alten Unterlagen gefunden), die ich aber leider nicht lesen kann.
LG Conny


   

Antwort von Günther Fuchs am 14.05.2020 - 08:00
Guten Morgen Conny,
"Wer einen Stein wirft...."
Der Landsturmmann Friedrich Riemer war am 11.03.1917 im Landwehr Regiment 76, III. Bataillon, 10. Kompanie - Einsatzort: Ruszland und schreibt an seine Liebe Ottilie.

Antwort von Jens am 14.05.2020 - 08:10
Hallo Conny,
auf folgender Seite findest Du ein paar Informationen zum Ldw.-Inf.-Rgt. Nr.76: http://wiki-de.genealogy.net/LIR_76
(dort bei der Rubrik "Feldzüge, Gefechte usw" findest Du weitere Verlinkungen zu den Gefechten der unterstellten Divisionen)
Gruß Jens

Antwort von Günther Fuchs am 14.05.2020 - 08:12
Hallo Conny,
gleicher Absender am 31.08.1916, ebenfalls Ruszland. Da schreibt er an sine Mutter Frau Langfeld in Lübeck, Friedensstraße 73, I. Etage. Bedankt aich für das Paket, es geht ihm gut und ist noch gesund und munter und hofft auf Urlaub

Antwort von Günther Fuchs am 14.05.2020 - 08:33
Hallo Conny,
die dritte Karte ist ja sichtbar vom 1.12.1916 und auch Rußland, gerichtet an den Schwiegervater("Ich muss auch mal an Dich schreiben") Also wohnten in Lübeck die Schwiegereltern. Alle Tage Regenwetter. Das Bataillon liegt jetzt in ...Den Ort kann ich nicht lesen und er ist irgend wohin abkommandiert.
Viel Spaß und Grüße
Günther

Antwort von Conny Förster am 14.05.2020 - 10:22
Ganz herzlichen Dank für die vielen Hinweise und die Übersetzungen der Texte der Postkarten.
Jetzt kann ich mich weiter einlesen und hoffe, etwas über die Zeit und das Regiment zu finden.
Sollte jemand noch weitere Infos haben oder finden, freue ich mich auch weiterhin über Tipps.
Liebe Grüße
Conny

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

Kommentar/Antwort:

Name:

E-Mail Adresse:


Ich möchte meinen Namen/Email auf diesem Computer speichern.

Code-Zahl übertragen:  



Je nach größe der Bilder und Internetanbindung kann das Hochladen einige Minuten in Anspruch nehmen.
Aus diesem Grund bitte nur einmal auf "Antwort absenden" klicken, danke.
Erlaubt sind lediglich JPG-Dateien.




Antwort eingegeben? - Dann hier klicken :      

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Hier klicken :